Burgdorf besser machen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Die CDU hat intensiv gearbeitet und ein gutes Ergebnis zur Kommunalwahl im September erreicht. In der Gruppe wird die CDU den Entscheidungen ihren Stempel aufdrücken. Die CDU Burgdorf hat die rot-grüne Mehrheitsgruppe in ihre Schranken verwiesen und die Mehrheiten im Rat geändert. Es wird also mehr verhandelt werden müssen und die CDU kann nun zusammen mit der FDP in der Gruppe den Entscheidungen im Rat ihren Stempel aufdrücken.

So ist es bereits geschehen in der letzten Sitzung des Rates im abgelaufenen Jahr am Donnerstag, den 8. Dezember 2016. Die Verständigung auf das Ziel eines Haushaltsausgleichs sowie der Verzicht auf weitere Steuererhöhungen waren wesentliche Voraussetzungen für die CDU/FDP-Gruppe, dem Haushalt 2017 zuzustimmen. Eine Projektgruppe soll ab Beginn des neuen Jahres Vorschläge erarbeiten, wie das strukturelle Defizit von ca. 2 Mio. € innerhalb von 5 Jahren abgebaut werden kann. Nach Auffassung von Mirco Zschoch, Vorsitzender der CDU/FDP-Gruppe, kann dieses Ziel nur erreicht werden, wenn alle Ausgaben auf den Prüfstand gestellt werden. Auch bei den freiwilligen Leistungen darf es keine Tabus und Denkverbote geben.

Die CDU Burgdorf hat die rot-grüne Mehrheitsgruppe in ihre Schranken verwiesen und die Mehrheiten im Rat geändert. Es wird also mehr verhandelt werden müssen und die CDU kann nun zusammen mit der FDP in der Gruppe den Entscheidungen im Rat ihren Stempel aufdrücken.

So ist es bereits geschehen in der letzten Sitzung des Rates am vergangenen Donnerstag, den 8. Dezember. Die Verständigung auf das Ziel eines Haushaltsausgleichs sowie der Verzicht auf weitere Steuererhöhungen waren wesentliche Voraussetzungen für die CDU/FDP-Gruppe, dem Haushalt 2017 zuzustimmen. Eine Projektgruppe soll ab Beginn des neuen Jahres Vorschläge erarbeiten, wie das strukturelle Defizit von ca. 2 Mio. € innerhalb von 5 Jahren abgebaut werden kann. Nach Auffassung von Mirco Zschoch, Vorsitzender der CDU/FDP-Gruppe, kann dieses Ziel nur erreicht werde, wenn alle Ausgaben auf den Prüfstand gestellt werden. Auch bei den freiwilligen Leistungen darf es keine Tabus und Denkverbote geben.

Darüber hinaus möchten wir Sie gerne über die aktuelle Besetzung der Positionen in der Fraktion, im Rat und in den Gremien der Stadt Burgdorf informieren.

Der Fraktionsvorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Fraktionsvorsitzender: Mirco Zschoch
  • 1. stellvertretender Vorsitzender: Barthold Plaß
  • 2. stellvertretender Vorsitzender: Robert Apel
  • 3. stellvertretende Vorsitzende: Beate Neitzel
  • Pressesprecher: Oliver Sieke
  • Geschäftsführerin: Sonja Heyna

Im Rat der Stadt Burgdorf arbeiten nun für die CDU folgende Mitglieder:

  • Beate Neitzel
  • Gurbet Birgin
  • Klaus Köneke
  • Mirco Zschoch
  • Robert Apel
  • Barthold Plaß
  • Oliver Sieke
  • Lukas Kirstein
  • Rüdiger Nijenhof
  • Andreas Meyer
  • Armin Pollehn

Mirco Zschoch ist dritter stellvertretender Bürgermeister. Armin Pollehn ist zum Ratsvorsitzenden gewählt worden.

Für den Gruppenpartner FDP sitzen im Rat:

  • Karl-Ludwig Schrader
  • Thomas Dreeskornfeld

Die Ausschüsse sind auf Initiative der CDU thematisch umgestaltet worden. Die personelle Besetzung durch die CDU/FDP-Gruppe ist wie folgt:

Haushalt, Finanzen und Verwaltungsangelegenheiten

  • Armin Pollehn (Sprecher), Lukas Kirstein, Thomas Dreeskornfeld (FDP)
  • Ersatzmitglieder: Barthold Plaß, Mirco Zschoch, Karl-Ludwig Schrader (FDP)
  • beratend: Jürgen Waldeck

Wirtschaft, Arbeit, Liegenschaften und Verkehr

  • Barthold Plaß (Vorsitzender), Robert Apel, Andreas Meyer
  • Ersatzmitglieder: Klaus Köneke, Oliver Sieke
  • beratend: Andreas Berwing

Umwelt, Stadtentwicklung und Bau

  • Klaus Köneke (Sprecher), Oliver Sieke, Karl-Ludwig Schrader (FDP)
  • Ersatzmitglieder: Andreas Meyer, Robert Apel, Thomas Dreeskornfeld (FDP)
  • beratend: Christoph Konerding

Feuerwehr

  • Rüdiger Nijenhof (Vorsitzender), Beate Neitzel, Andreas Meyer
  • Ersatzmitglieder: Lukas Kirstein, Mirco Zschoch, Armin Pollehn

Soziales, Integration und Prävention

  • Gurbet Birgin (Vorsitzende), Beate Neitzel, Rüdiger Nijenhof
  • Ersatzmitglieder: Robert Apel, Mirco Zschoch, Klaus Köneke

Jugendhilfe und Familie

  • Rüdiger Nijenhof (Sprecher), Gurbet Birgin
  • Ersatzmitglieder: Andreas Meyer, Mirco Zschoch

Schule, Kultur und Sport

  • Armin Pollehn (Sprecher), Mirco Zschoch, Thomas Dreeskornfeld (FDP)
  • Ersatzmitglieder: Beate Neitzel, Lukas Kirstein, Karl-Ludwig Schrader (FDP)

Verwaltungsausschuss

  • Mirco Zschoch, Barthold Plaß, Thomas Dreeskornfeld (FDP)
  • Ersatzmitglieder: Beate Neitzel, Robert Apel, Karl-Ludwig Schrader (FDP)

In den Orträten arbeiten für Sie folgende Gruppenvertreter:

  • Otze: Ulla Träger (Ortsbürgermeisterin), Andreas Meyer, Joachim Höfner
  • Ramlingen-Ehlershausen: Sonja Heyna, Jörg Gaus, Thomas Dreeskornfeld (FDP)
  • Schillerslage: Cord Reißer (Ortsbürgermeister), Barthold Plaß, Mario Gawlik (FDP)

Die von der CDU bestellten Ortsvorsteher sind:

  • Heeßel: Heiko Reißer
  • Dachtmissen: Jörg Neitzel
  • Sorgensen: Dirk Schwerdtfeger (für die FDP)
  • Weferlingsen: Bernhard Kracke (parteilos)
  • Beinhorn: Klaus Köneke
  • Hülptingsen: Cord-Heinrich Schweer

Die CDU Burgdorf bedankt sich bei allen, die uns in diesem Jahr durch ihre Stimme, durch ihre Mitarbeit und durch ihre Spenden so tatkräftig unterstützt haben. Ohne diese Unterstützung wäre der diesjährige Erfolg nicht möglich gewesen.